Kräuterführung - Wildkräuter des Frühjahrs

Kursleitung: Rosi Körner

 

Der lange Winter ist vorbei.
Die Erde regt sich und überall sprießt
junges Grün hervor.
Mit allen Sinnen erkunden wir,
was es an Frühlingskräutern
zu entdecken gibt.

Treffpunkt: Bushaltestelle im Ort an der Hauptdurchgangsstraße Engelhardsberg
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Bitte mitbringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, festes Schuhwerk, evtl. Getränk. Bei Bedarf Block und Stift.
Es gibt einen kleinen Imbiss (Verpflegungskosten € 4,00).

Anmeldungen können ab28. Januarbei der VHS Forchheim getätigt werden.
www.vhs-forchheim.de

Termin 2020 Kursnr./ Kursgebühr Kurszeit
Freitag, 03.04. s. VHS Programm/ € 12,60
abgesagt - Corona
16:00 - 19:30 Uhr

 

Kräuterführung - Wildkräuter des Sommers

Kursleitung: Rosi Körner

Die milden und langen Tage der Zeit um die Sommersonnwende lassen die Pflanzen durch das Licht und die Wärme nur so wachsen und reifen. Deshalb besitzen jetzt die Sommer- und Sonnwendkräuter die kräftigsten Inhaltsstoffe. Wir tauchen in die Schatzkiste der Natur ein, sehen, riechen, fühlen und schmecken sie in ihrer Fülle und Vielfältigkeit.

Treffpunkt: Bushaltestelle im Ort an der Hauptdurchgangsstraße Engelhardsberg
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Bitte mitbringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, Sonnenhut, festes Schuhwerk, Getränk. Bei Bedarf Block und Stift.

Anmeldungen können ab 28. Januar bei der VHS Forchheim getätigt werden.
www.vhs-forchheim.de

Termin 2020 Kursnr./ Kursgebühr Kurszeit
Freitag, 19.06. s. VHS Programm/ € 12,60
16:00 - 19:30 Uhr

 

Heimisches Räuchern

Das Räuchern ist in der westlichen Welt meist nur noch zum Konservieren von Fleisch und Fisch bekannt.
Unsere Vorfahren haben zu allen wichtigen Gelegenheiten des Lebens geräuchert. Bei der Geburt genauso wie bei Tod, Heirat und im Krankenzimmer. Im Winter wurde geräuchert, um den alten Mief loszuwerden. Häuser und Stallungen wurden mit Kräutern und Harzen gereinigt und gesegnet. Einiges Wissen um die Kunst des Räucherns hat sich im Brauchtum erhalten. So wurde z.B. am Allerseelentag den Ahnen mit Rauchopfern gedacht oder in den Rauhnächten nach Weihnachten das Geschick des kommenden Jahres mit dem Rauch orakelt. In diesem Räucherseminar lernen Sie einige heimische Räucherpflanzen, Harze und Wurzeln kennen. Sie erfahren ihre Anwendung im Brauchtum und Ritual. Im praktischen Teil führt Sie die Kursleiterin in die Kunst des Räucherns ein.
Materialkosten in Höhe von € 3,00 sind im Kurs zu zahlen.

Bitte mitbringen
: Getränk

Anmeldungen können ab 08. September bei der VHS Forchheim getätigt werden
.
www.vhs-forchheim.de

Termin 2020 Kursnr./ Kursgebühr Kurszeit
Freitag, 27.11. s. VHS Programm/ € 10,80 16:00 - 19:00 Uhr