Die Ortsgruppe Kirchenbirkig

Kirchenbirkig hat etwa 430 Einwohner, war früher selbständige Gemeinde und gehört heute zur Großgemeinde Pottenstein. Es liegt etwa 3 km südlich von Pottenstein auf der Hochfläche. Der Ortsname leitet sich ab von einer „Kirche im Birkenwald“ und weist auf das frühe Vorhandensein eines Gotteshauses hin, das jedoch erst sehr spät in den Geschichtsquellen auftritt.

Kirchenbirkig ist heute eine Pfarrei und besitzt eine Grund- und Teilhauptschule, in der auch die Kinder der umliegenden Dörfer unterrichtet werden.

Die Ortsgruppe Kirchenbirkig wurde im Jahre 1971 gegründet. Seitdem (bis März 2003) führt Otto Schmidt als 1. Vorsitzender den Ortsverein.

110 Personen sind zu Beginn des Jahres 2002 Mitglieder unserer Ortsgruppe. Obwohl wir über 120 km Wanderwege pflegen, unterhalten, markieren und mit Ruhebänken ausstatten, sind wir kein reiner Wanderverein. Die Pflege von Brauchtum und geschichtlicher Zeugnisse, Natur- und Landschaftsschutz, Felsfreilegungen und die Geselligkeit gehören zu den weiteren Aufgaben unserer Ortsgruppe. Höhepunkte in unserer Vereinsgeschichte waren die Ausrichtung des 1.Heimattages des Fränkische Schweiz – Vereins 1976 und das 20-jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe, verbunden mit der Ausgestaltung des 13. Heimattages der Fränkischen Schweiz 1991.

Weit über die Grenzen Kirchenbirkigs hinaus bekannt sind unsere traditionellen Feste wie das Johannisfeuer am 24. Juni und das Erntedankfest im Oktober, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Die Durchführung von Wanderwochen, geführte Wanderungen, Lichtbildervorträge und die Betreuung von Urlaubsgästen sind weitere Aufgaben unserer Ortsgruppe, Kirchenbirkig ist ein beliebter Luftkurort, wo die „unberührte Fränkische Schweiz” noch erwandert und erlebt werden kann.

1. Vorstand:

Dieter Bauernschmitt
St. Johannesstr. 25, 91278 Pottenstein-Kirchenbirkig
Tel. 09243-9890