Die Ortsgruppe Heiligenstadt

Am 15.08.1949 wurde der Verschönerungsverein Heiligenstadt in der Gastwirtschaft Aichinger wieder aus der Taufe gehoben. Der Verein wurde dem Fränkischen Schweiz Verein mit dem damaligen Sitz in Muggendorf unter dem Namen ”Fränkischer Schweiz-Verein Ortsgruppe Heiligenstadt” angeschlossen.

Vorstandschaft

1. Vorstand: Roland Hohe, Lindenweg 23, 91332 Heiligenstadt  E-Mail: hohe.roland@gmail.com 

2. Vorstand: Benedikt Richter

Schriftführerin: Silvia Sommer Hamiche

Wegewart: Peter Buchner

Wanderwart: Raimund Müller

Kassier: Norbert Richter

Ehrenvorsitzender: Gerhard Bittner

Aufgaben und Ziele

Die Pflege und Erschließung der heimatlichen Kulturgüter, Erhaltung und Erschließung der Schönheiten der Fränkischen Schweiz, Herstellung, Erhaltung und Markierung von Wanderwegen, die Schaffung von Aussichtspunkten und Ruheplätzen, Unterkunftsstätten und der dergl. Durchführung von gemeinsamen und vereinsoffenen Wanderungen, sowie Unterstützung und Förderung des Jugendwandergedankens. Die Herausgabe von Wanderkarten und Wanderführern zu unterstützen und zu fördern, sowie die Durchführung von sonstigen Veranstaltungen die im Sinne der Vereinsaufgaben, insbesondere im Interesse der Hebung und Förderung des Fränkische Schweiz-Bewusstseins liegen. Vorstellung und Aufrechterhaltung der Sitten und Bräuche unserer Heimat bei verschiedenen Anlässen und Heimattagen. Zusatz: Erhaltung von 230 Kilometer Wanderwegen, Gästebetreuung und geführte Wanderungen. Wir unterhalten ein sehr umfangreiches und schönes Wanderwegenetz von 230 Kilometern, damit sich auch Gäste in unserer schönen Heimat zurechtfinden können. Auch an der kulturellen Arbeit leistet unsere Ortsgruppe sehr viel. Beispielsweise Auftritte der Jugendtrachtentanzgruppe (Schneckla, Bild oben) für Gästebetreuung, Osterbrunnentanz, Johannisfeuer, Kirchweih und verschiedene Anlässe. Bei unserer Erwachsenen-Tanzgruppe die „Schnecken“ waren wir bei der Trachtenbeschaffung und der Finanzierung sehr hilfreich. Der Blumenschmuckwettbewerb des Gartenbauvereins wird von uns jedes Jahr finanziell unterstützt.

Veranstaltungen

Osterbrunnen, Johannisfeuer, das Weihnachtssingen und –musizieren sind schon zur Tradition geworden. Bereits zweimal hat unsere Ortsgruppe den Heimattag der Fränkischen Schweiz ausgerichtet. Leider hat sich unsere Theatergruppe, die sehr erfolgreich war und die wir finanziell großzügig unterstützt haben, wegen Personalmangel aufgelöst.