Alte Handarbeitstechniken neu entdecken- Nadelbinden

Kursleitung: Melanie Maday                       
www.die-kleine-nadelbinderei.de

Stricken oder häkeln Sie schon? Und suchen Sie eine neue Herausforderung? Oder hatten Sie bisher noch nie etwas mit Handarbeitstechniken am Hut? Genau dann könnte das Nadelbinden für Sie interessant sein. Auf den ersten Blick sehen nadelgebundene Sachen wie die moderne Strickerei oder Häkelei aus. Aber die Technik ist uralt und birgt ein paar wesentliche Unterschiede zu den beiden jüngeren Handarbeitstechniken. In diesem Kurs können Sie das Nadelbinden intensiv kennen lernen. Erste eigene Ideen für ein paar konkrete Projekte sammeln, wie z. B. Pulswärmer oder Mützen. Der Workshop ist auch für Fortgeschrittene geeignet, da im zweiten Teil weitere Stiche sowie die Freihand-Technik vorgestellt werden. Als Arbeitsmittel dient eine Nadel mit Öhr aus Holz oder anderen Naturmaterialien und Wolle. Die Arbeitsmaterialien werden von der Kursleitung zur Verfügung gestellt.

Bitte mitbringen: Wachstuch oder Plastikfolie 1 x 2 m für den Arbeitstisch
Materialkosten: ca. € 6,00
Kleingruppe bis max. 8 Personen.

Anmeldungen können ab 31. Januar bei der VHS Forchheim getätigt werden.
www.vhs-forchheim.de

Termin 2017
Kursnr./Kursgebühr Kurszeiten

Sonntag, 23.04./ 1 Platz frei

s. Vhs Programm/
€ 26,40

10.00 - 17.00 Uhr (1 Std. Mittagsp.)