FSV - Jugend Ehrung für Wolfgang Winkelsen

Der Arbeitskreis Jugend des Fränkische Schweiz Vereins ehrte beim Herbstjugendleitertreffen seinen Hauptjugendwart Wolfgang Winkelsen für seine Verdienste um die Jugendarbeit und für sein über 50 Jahre stetes Wirken für die Volkstanzbewegung.

So gründete Wolfgang Winkelsen, geboren am 27. 10. 1933, bereits Mitte der 60er Jahre, angeregt durch den damaligen Gräfenberger FSV- Vorsitzenden Lüttger und Bürgermeister Kaul, eine Volkstanzgruppe. Dieser war bereits im Nürnberger Volkstanzkreis aktiv und konnte mit Unterstützung seines

Mentors Erwin Sachmeyer und den vielen Kontakten zum südwestdeutschen Spielkreis in Stuttgart viele Volkstänze erlernen. Mit dem Spielkreis war er auch auf Tournee, u.a. in Südafrika, Schweden, Belgien und Dänemark Mit einem großen Repertoire an Volkstänzen unterstütze er viele neu gegründete Kinder- und Erwachsenenvolkstanzgruppen in der Fränkischen Schweiz. Zu Beginn bei den Volkstanzkursen in Morschreuth gefolgt von Unterstützung weiterer Tanzgruppen z.B.in Hollfeld, Heiligenstadt, Gößweinstein, Simmelsdorf, Obertrubach, Hiltpoltstein, die Haßlacher Landjugend, die Braunauer Forchheim, Tanzkurse bei der VHS Stein und Veitsbronn und zuletzt den jährlichen Kindertanztag in Streiberg.

Nach einem Volkstanzkurs 1989 in Thuisbrunn entstand eine intensive Beziehung zur FSV Ortsgruppe Thuisbrunn und als Tanzmeister begleitete er die Tanzgruppe bei den jährlichen Kathreintänze und vielen weiteren Auftritten, z.B. bei den Bürgerfesten in Gräfenberg. Ein Besuch in der Gräfenberger Partnerstadt Pringy im französischen Haute-Savoie mit Aufführung von fränkischen Tänzen bleibt allen Beteiligten in bester Erinnerung. Ein großes Anliegen von Wolfgang Winkelsen war das Fortbestehen des Jungendarbeitskreises im Hauptverein. Hierfür konnte er ein neues Gremium gewinnen. Trotz seines hohen Alters ist er immer noch mit vollem Einsatz für die Volkstanzbewegung unterwegs und wir hoffen, dass dies noch lange so bleibt. Zu den Gratulanten gehörten Heinz Hofmann von der FSV-Jugend, Walter Tausendpfund, Regine Sailer von der DWJ und Heinz Hofmann von der FSV-Ortsgruppe Thuisbrunn.

Heinz Hofmann, Ortsgruppe Thuisbrunn/Haidhof, 28.10.2015